Name der Website
Stoßdämpfer
31.05.2010 - 22:25



Dämpferöl :

Die Dämpferwirkung eines Dämpfers lässt sich über die Viskosität (Fließverhalten des Öls) des Dämpferöles beeinflussen.
Dieses Öl ist in den gebräuchlichen Abstufungen: zb. SAE 5; SAE 7,5; SAE 10; und SAE 15 erhältlich.

Dämpferöl mit der Viskosität zb.SAE 5 bewirkt "weiches" und SAE 15 "hartes" Dämpferverhalten.

Da aber kaum jemand von vornherein genau sagen kann, welches Öl für seinen Dämpfer richtig ist, bleibt dem emsigen Bastler nichts anderes übrig, als von der niedrigsten Viskosität aus, Schritt für Schritt die einzelnen Dämpferöle zu testen.

DT-C-Rallye-Racing Dämpferöl ist ein sehr Hochwertiges Mineralöl basisches Dämpferöl,
es ist Speziell auf die CF Dämpfer und HPI Baja SS und 5T Dämpfer abgestimmt.

Da Silikonöl keinerlei schmierende Eigenschaften besitzt nehmen wir nur Hochwertiges Mineralöl basisches Öl.

hartes" Dämpferverhalten, aber nicht so hart, das die Dämpfer kaputt gehen.

Da der CF Mittelmotor hat, kommt vorn und hinten das gleiche Dämpferöl ( "hartes" Dämpferverhalten )..

DT-C-Rally-Racing Shock–Oil for Carbon Fighter and Deserttruck





Anders beim HPI Baja, da kommt vorne Dämpferöl mit einer Viskosität ,noch hartes" Dämpferverhalten.





DT-C-Rally-racing Dämpferöl ist ein sehr Hochwertiges ÖL, von mir und meinen Testfahrern ausgiebig getestet. Probier es aus und auch du wirst begeistert sein!!!


CF Dämpfer neu Abdichten :

Wie fast jeder andere Dämpfer auch, haben auch die CF Dämpfer zum Abdichten O-Ringe.
Dämpfer sind wie beim 1:1 Auto Verschleißteile und bedürfen einer Wartung oder Überholung.
Gerade im RC Bereich und egal wie teuer oder wie gut die Dämpfer sind.

Das die originalen CF Dämpfer schnell kaputt gehen, liegt meisten daran, das die Sicherungsringe abgehen oder sogar brechen, manche O-Ringe sind defekt, weil die Dämpfer in China unsachgemäß zusammen gebaut wurden.

Diejenigen, die das Glück haben und heile Dämpfer bekommen haben, fahren ihre kaputt, weil sie ohne Schmutzschutz fahren( Shock Socks ).
In meiner Nähe ist eine Kiesgrube, da ist der Sand so scharfkantig, das meine O-Ringe an meinem Carbon Fighter, nach einer Tankfüllung kaputt waren und bei allen 4 Dämpfern das Öle ausgelaufen war.

Wer dort fährt, wo es staubig ist, sollte seine Dämpfer vor Schmutz schützen, sonst wird der Schmutz, der ja nun mal aus kleinen Quarz Steinen besteht, die O-Ringe einfach wegschleifen.

Wer schlechte Erfahrungen gemacht hat und nach der Überholung die Dämpfer nach kurzer Zeit wieder undicht waren, der hat 100%ig O-Ringe aus dem Sanitärbereich (NBR Kautschuk usw ) bekommen, die sind meistens weder abriebfest, noch ölbeständig, Säure fest usw.

Bessere O- Ringe und Shock Socks gibt es im Shop.

So sahen meine Dämpfer nach ca. 2 Tankfüllungen aus.



Oben und unten undicht, bevor sie kaputt gehen, sollte man sie jetzt überholen.

Als erstes wird unten der Federteller entfernt. Feder zusammen drücken und Federteller rausdrücken.



Dann wird die Dämpfergabel abgeschraubt.





Oberen Deckel abschrauben und das Öl ablassen. Bei diesen hier ist das Ausgleichsgummi,
welches auch den Deckel mit abdichten soll, in Ordnung und kann wieder verwendet werden.



Kolbenstange oben raus drücken.




Um den Sicherungsring am einfachsten raus zu bekommen, mache ich Folgendes:

Dort wo der Sicherungsring offen ist, kratze ich mit einem kleinen Schraubenzieher ein bisschen vom Alu weg



dann drehe ich den Sicherungsring ein tick weiter



und so kann ich dann wunderbar mit einen Schraubenzieher hinter den Sicherungsring greifen. Siehe Bild.



So sieht das ganze dann zerlegt aus.



Raus kommen, 2 O-Ringe und zwei Unterlegscheiben.

Erst den unteren Sicherungsring drauf machen, dann den Dämpferkolben aufsetzen
und dann den oberen Sicherungsring drauf machen.





Als erstes wird ein O-Ring eingesetzt, dann eine Unterlegscheibe,
dann der zweite O-Ring und die zweite Unterlegscheibe, Sicherungsring rein fertig.



Die Kolbestange und das Gewinde gut einölen und vorsichtig die Kolbestange durch die neuen O-Ringe drehen.
Dämpfer mit Öl befüllen und Deckel verschrauben.



Dämpferfeder einsetzen, Dämpfergabel anschrauben, Dämpferfeder zusammendrücken und Federteller einsetzen.



Jetzt im noch ausgebautem Zustand kann man wunderbar die Shock Socks aufziehen.





-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dämpfer oben undicht…

Normalerweise sollte das Ausgleichsgummi auch abdichten, macht es aber manchmal nicht, da der obere Rand defekt, ich schneide den Rand sauber ab,



Befülle den Dämpfer mit Öl und setze es ein.



Für den Deckel braucht man eine Gummidichtung 19mm X 1mm. Ich habe dafür einen LKW Schlauch genommen.
Hier ist es wichtig, dass die Dichtung am Rand schön eng sitzt.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dämpferöl befüllen:

Dämpfer bis 1 Zentimeter unter den Rand mit Öl befüllen, Dämpferkolben nach oben und unten bewegen, so dass die Luftblasen oben entweichen können.




Dämpfer bis 2-3 Millimeter unter den Rand mit Öl befüllen,



Ausgleichsgummi einsetzen.
Es sollte ein bisschen Öl am Rand rausdrücken.



Deckel raufschrauben, aber nicht ganz fest, nun die Kolbenstange reindrücken, so dass der Druck entweicht und den Deckel dann fest andrehen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Heute habe ich die neuen CF 3 Dämpfer bekommen


Auf den ersten Blick sehen sie den Alten sehr Ähnlich, was gleich auffällt sind die Gummi Staubschutzhüllen



Beim oberen Deckel hat sich nichts getan immer noch das gleiche Ausgleich Gummi, schade!



Befüllt mit Silikon-Stoßdämpferöl, ist die gleiche Suppe drinnen wie bei den Alten, so dickflüssig, so das der Dämpfer sehr schwer zusammen zu drücken ist.
Riecht nach Getriebe Öl und ist viel zu dickflüssig , solte also sofort gewechselt werden, glaube nicht, das die Dämpfer den druck aushalten.


Unten hat sich dafür richtig was getan, einfach aufschrauben und man kann die O-Ringe sehr schnell tauschen.
Es sind jetzt statt 2 O-Ringe 3 verbaut, sie sind etwas dicker, aber schon einer leicht Defekt, am besten auch sofort austauschen, sind auch wie ich finde zu weich und nutzen wohl schnell ab.



Dämpferkolben usw alles unverändert, die originalen Sicherungsringe sind jetzt etwas besser,
sind aber etwas dünn, Dämpferkolben hat etwas Spiel, am besten auch gegen bessere tauschen.



Beim zusammen bau, ist drauf zu achten, das man erst die Kolbenstange durchsteckt,
die O-Ringe drauf schiebt und dann zuschraubt.





Ansonsten guter Dämpfer, wenn man neue Dämpfer braucht sollte man die neuen nehmen, aber neue kaufen um bessere zu haben lohnt sich meiner Meinung nicht. Die neuen O Ringe sind nur minimal dicker und das wird wohl auch nur etwas länger halten.
Ein O Ring sollte ausreichen und ein zweiter zu Sicherheit, jetzt sind es 3, doppelt Sicher.

Ein Bekannter von uns ist jetzt trotz diesen Temperaturen ca 4 Tanks mit diesen vom mir überholten Dämpfer gefahren und sie sind immer noch dicht.
Obwohl er jetzt Gummi Staubschutzhüllen wie der HPI Baja hat sollte man auch hier nicht auf Shock Socks verzichten.




----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie lange halten CF Dämpfer?

5-10 Tankfüllungen wer seinen CF dann ca. 4-8 Stunden durch Gelände scheucht.
10 Tankfüllungen, bei den Normalfahrern.
Eine Saison bei den ab und zu Fahrern.


Gibt es bessere Dämpfer zu kaufen?

Ja, aber keine die ohne Umbau passen.


Lohnt sich ein Kauf besserer Dämpfer und der Umbau?

Ja, man hat was zu tun, Tuning ist immer gut.


Wie lange halten bessere Dämpfer?

5-10 Tankfüllungen wer seinen CF dann ca. 4-8 Stunden durch dasGelände scheucht.
10 Tankfüllungen, bei den Normalfahrern.
Eine Saison bei den ab und zu Fahrern.


Viel Spaß beim Überholen eurer Dämpfer!




Rainer


gedruckt am 21.11.2017 - 20:33
http://www.dt-c-rallye-racing.de/include.php?path=content&contentid=13